top of page

Kontakt Investoren / Presse

max. Equity Marketing GmbH
Maximilian Fischer

Marienplatz 2, 80331 München

Anleihe EPH Group AG: Duales Listing an der Euronext Paris

  • Zusätzliche Liquidität durch Listing an der größten Börse Europas

  • Handelsaufnahme im Segment Euronext Access

  • Zinssatz: 10%

  • Monatliche Zinszahlung




Wien, Paris, 30. April 2024 – Die Anleihe der EPH Group AG notiert ab sofort auch an der Euronext. Im Rahmen eines dualen Listings erfolgt heute die Handelsaufnahme an der Euronext Paris im Segment Euronext Access. Damit wird die Anleihe nunmehr auch an der größten europäischen Börse handelbar. Bisher notierte die Anleihe bereits im Open Market (Quotation Board) der Börse Frankfurt sowie im Vienna MTF der Wiener Börse (ISIN: DE000A3LJCB4 / WKN: A3LJCB).

 

Die Tourismus-Anleihe mit einem Volumen von bis zu 50 Mio. Euro hat eine Laufzeit von sieben Jahren und bietet einen Zinssatz von 10 % p.a. Die Zinsen werden monatlich ausgeschüttet. Mit einer Stückelung von EUR 1.000 richtet sich die Anleihe sowohl an institutionelle Investoren als auch an Privatanleger.

 

Die EPH Group AG verwendet die Emissionserlöse vorwiegend für den Aufbau eines diversifizierten Portfolios von renditestarken Hotels und Resorts im Premium- und Luxussegment in Österreich, Deutschland und anderen europäischen Top-Destinationen. Das aktuelle Projekt der EPH Group AG befindet sich an einem Top Standort in den Kitzbüheler Alpen in Österreich. Hier ist ein Resort im Premiumsegment mit einer bekannten, internationalen Hotelmarke als Betreiber geplant. Die Projektgesellschaft, ein Joint Venture mit einem lokalen Partner, ist bereits Eigentümerin des ca. 34.000 qm großen Areals.

 

Alexander Lühr, Vorstand der EPH Group AG: „Die Euronext ist gemessen an der Marktkapitalisierung die weltweit drittgrößte Börse und die größte Börse Europas. Aufgrund der breiten Investorenbasis der Euronext haben wir uns für ein duales Listing entschieden, um die Sichtbarkeit und Liquidität der Anleihe zu erhöhen und neue Investoren für die EPH anzusprechen.“

 

Als Listing Sponsor konnte CHAMPEIL SA mit Hauptsitz in Bordeaux gewonnen werden. CHAMPEIL ist ein renommiertes, unabhängiges Finanzunternehmen, das sich in Familienbesitz befindet und seit 40 Jahren einen maßgeschneiderten Ansatz für die Finanzmärkte bietet (www.champeil.fr). Als Listing Sponsor der EPH Group AG hat CHAMPEIL das Euronext-Listing der Anleihe vorbereitet und insbesondere die umfangreiche Due Diligence geleitet. In allen rechtlichen Fragen des dualen Listings wurde die EPH Group AG von Dr. Sebastian Sieder und Mag. Gernot Wilfling von der Wiener Wirtschaftskanzlei Müller Partner begleitet (www.mplaw.at).

 

Ausführliche Informationen zum Unternehmen und zur Anleihe sind auf der Homepage www.eph-group.com zu finden.


 

Über die EPH Group AG:

Die EPH Group AG besteht aus einer Gruppe von Investoren, Projektentwicklern, Hotelimmobilien-, Finanzierungs- und Kapitalmarkt-Experten. Das Unternehmen plant den Aufbau eines diversifizierten Portfolios von renditestarken Hotels und Resorts im Premium- und Luxussegment in Österreich, Deutschland und anderen europäischen Top-Destinationen. Aufgrund der langjährigen Erfahrung des EPH Teams besteht ein hervorragender Marktzugang und eine volle Akquisitionspipeline. In den Bereichen Feasibility Study, Due Diligence, Bewertung, Contract Management, M&A, Portfolio Strategy, Development und Construction arbeitet die EPH Group AG mit den führenden Hotel- und Tourismus-Consulting-Unternehmen in Österreich und Deutschland zusammen. So kann die Gesellschaft auf eine umfassende Expertise zurückgreifen und für jedes Projekt die bestmögliche Strategie entwickeln.

 

Die Anleihe der EPH Group AG (ISIN: DE000A3LJCB4 / WKN: A3LJCB) notiert im Open Market (Quotation Board) der Frankfurter Wertpapierbörse, im Vienna MTF der Wiener Börse und im Rahmen eines dualen Listings an der Euronext Paris im Segment Euronext Access.

 

Weitere Informationen finden Sie unter www.eph-group.com.

Comentários


bottom of page